Eine Geburt steht an im Freundeskreis. Barbara ist schwanger. Demnächst ist unsere Wald-und-Wiesen-Party. Was ist, wenn plötzlich die Wehen einsetzen? „Kein Problem“, sagt Wolfgang, „wir kriegen das geregelt. Wir haben sogar einen Wasserkocher dort. In den Filmen haben die immer heißes Wasser und frische Handtücher! Wir sind bestens gerüstet!“ Barbara will etwas sagen, Sebastian kommt ihr aber zuvor: “ Jaja, das stimmt! Das kriegen wir schon hin! Das machen wir dann alle zusammen!“ Entgeistert schaut ihn Barbara an und setzt gerade wieder an um das Wort zu ergreifen. Michael ist schneller: „Frische Handtücher könnten ein Problem sein. Aber wenn die auch nicht mehr ganz so frisch sind, das ist ja auch kein Problem! Aber wofür braucht man eigentlich das heiße Wassser?“ Barbaras erhobene Hand steht wie eingefroren neben ihrem Gesicht. Kurz scheint es, als denke sie tatsächlich auch über die Frage nach, da weiß Wolfgang Rat: „Um sich die Hände zu waschen! Und dann die frischen Handtücher, um sie zu trocknen!“ „Quatsch,“ ruft Sebastian, “ das Wasser muss man vorher einführen, damit das Kind am Stück rauskommt!“ Alle schauen Sebastian an. Kurz ist es still.  „Vielleicht braucht man es auch einfach, um sich einen Tee zu kochen während man aufs Kind wartet?“ Michael war keine große Hilfe. Endlich platzt es aus Barbara heraus: „Ihr seid doch ein Haufen Verrückter! Heißes Wasser einführen, damit das Kind am Stück rauskommt! Tee trinken! Ihr bekommt Bescheid, wenn das Kind da ist! Zwei Tage später! Mindestens!“ „Dann wär das auch einmal geklärt,“ stellt Michael erleichtert fest, „Aber das mit dem Wasser müssen wir noch herauskriegen. Frag die Hebamme mal bei der Geburt, wofür sie das Wasser braucht, falls sie welches mitbringt!“ Er war wirklich keine große Hilfe.

Geschrieben von Wolfgang Schnier

Das Sein verstimmt das Bewusstsein. literatur & kultur| lesen & schreiben| tech & privacy| kritik & gesellschaft|

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s