Foto:  Fortgeschrittener Reflexionsgrad, kurz nach der Melancholie
Foto: Fortgeschrittener Reflexionsgrad, kurz nach der Melancholie

Wenn die Welt anfängt, nicht mehr so zu sein, wie sie einmal war, weil sie nicht mehr werden wird, wie sie hätte werden sollen, und weil die Gedanken daran schmerzen, weil sie nicht mehr werden kann wie sie hätte werden können, dann fängt man an, alt zu werden.

Geschrieben von Wolfgang Schnier

Das Sein verstimmt das Bewusstsein. literatur & kultur| lesen & schreiben| tech & privacy| kritik & gesellschaft|

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s