Die in Mode gekommenenen Produktbewertungen werden von manchen Menschen bereits als ein demokratischer Akt wahrgenommen und missverstanden. Das Problem ist nicht die Bekundung der eigenen Meinung in einer komplexitätsreduzierten Umgebung, sondern das Setting an sich: Es geht um Konsum, der bereits stattgefunden hat, die Abstimmung und das Thema werden vorgegeben, es fehlt ein aktiver Gestaltungsrahmen, der eine aktive Partizipation anregen könnte, es geht nicht um eine positive gesellschaftliche Veränderung, sondern um die Erhaltung des Status Quo und die Meinungsäußerung ist bipolar aufgespannt zwischen „Gut“ und „Schlecht“ und lässt keine Alternativen und kaum Nuancen zu. Mit dem Scheincharakter einer freien und unabhängigen Abstimmung ist dieses Procedere im Grunde das Gegenteil von demokratischer Erziehung und von einem demokratischen Engagement in der Zivilgesellschaft. Es ist nicht viel mehr als ein Marketinginstrument, um den Konsum zu steuern und zu kanalisieren.

Foto: Visuelles Konsumieren schadet ihrer Gesundheit
Bild: Dieses Bild wurde mit ’sehr gut‘ bewertet  (Foto: Wolfgang Schnier)

Geschrieben von Wolfgang Schnier

Das Sein verstimmt das Bewusstsein. literatur & kultur| lesen & schreiben| tech & privacy| kritik & gesellschaft|

6 Kommentare

  1. Genauso ist es. Das Tragische ist ja auch, dass diese Produkte von diesen Personen in hohem Maße konsumiert werden, in der Hoffnung den Herstellern in irgendeiner Art Dankbarkeit schuldig zu sein (=siehe Eishersteller)

      1. Weil der österreichische Hersteller Eskimo (der mit dem Herzlogo) letztes Jahr mit der Facebookkampagne „Wir wollen das Tschisi-Eis zurück“ eine virale Marketingkampagne zur Wiedereinführung eines vor 14 Jahren eingestellten Eislutschers gestartet hat. Es ging darum Unterschriften bzw. Likes für einen Relaunch zu starten. Eis- und Süßigkeitenhersteller profitieren vor allem dadurch von solchen Kampagnen, da die Produkte für viele Personen emotional sehr aufgeladen sind (Kindheitserinnerungen).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s