Liebes Embargo, ich weiß, ich interessiere mich eigentlich nicht für Dich. Aber jedesmal, wenn ich einen Platz für ein neues Buch in meinen Bücherregalen suche, denke ich an Dich. Daher: Das hier ist das letzte Buch in dieser Jahreshälfte! Versprochen!

Nun, soviel dazu. Das Buch von Schildt/Siegfried ist das Standardwerk für westdeutsche Kulturgeschichte nach 1945. In einer flüssigen Sprache geschrieben, zeichnen die Autoren detailliert die einzelnen kulturellen Phasen der westdeutschen Nachkriegsgesellschaft nach. Knappe Marginalienstichworte helfen bei der Orientierung innerhalb der einzelnen Kapitel. Somit hat das Werk Überblickscharakter, aber auf seinen 695 Seiten ist genügend Raum für hochinteressante Details. Diese werden erwähnt, ohne sich darin zu verlieren; vielmehr dienen sie dazu, exemplarisch den historischen Verlauf eines Kulturzusammenhangs zu erklären. Das Buch eignet sich vortrefflich als Nachschlagewerk, als Fundgrube in den einzelnen Kapiteln mit Hinweisen zum Weiterlesen, aber es ist lesefreundlich genug, um es von der ersten bis zur letzen Seite durchzulesen.

Leider ist das Buch nur noch antiquarisch zu finden, obwohl es erst 2009 erschienen ist. Es war auch für kurze Zeit bei der Bundeszentrale für politische Bildung zu erhalten, aber da habe ich geschlafen, es zog an mir vorbei und ist dort schon lange nicht mehr lieferbar. Allerdings riecht der Braten ganz stark nach einer Neuauflage. Wer solange nicht warten kann, muss etwas tiefer in die Tasche greifen: Um die 60 Euro wollen manche Händler für das Buch haben. Ich hatte Glück und konnte es für einen Bruchteil dieser Summe ganz neu erwerben. Nun, wie dem auch sei, mit dem Buch ist man gut beraten bei diesem Thema!

Schildt/Siegfried Deutsche Kulturgeschichte
Foto: Wolfgang Schnier

———————————

Axel Schildt und Detlef Siegfried: Deutsche Kulturgeschichte. Die Bundesrepublik von 1945 bis in die Gegenwart. München 2009. 695 Seiten. 
ISBN: 9783446234147

Geschrieben von Wolfgang Schnier

Das Sein verstimmt das Bewusstsein. literatur & kultur| lesen & schreiben| tech & privacy| kritik & gesellschaft|

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s