… Leni Riefenstahl ihre bekannten Nazifilme, allen voran ‚Triumph des Willens‘, mithilfe innovativer Perspektiventechniken drehte, die sie von italienischen Kameraleuten beigebracht bekam? Diese kannten aus den im italienischen Kino der 1920er Jahre sehr populären Bergfilmen die Bedeutung der Vertikale und wie man diese für den Film nutzbar machen konnte.

… die äußerst populären Heimatfilme in der frühen Bundesrepublik  oftmals direkte Neuverfilmungen von Goebbels‘ UFA-Filmen waren, die während des Nationalsozialismus produziert wurden?

… fast zur gleichen Zeit wie ‚Triumph des Willens‘ in den USA Chaplins ‚Modern Times‘ erschien, der sich mit den gesellschaftlichen Umwälzungen der industriellen Massenfertigung und der daraus entstehenden Entfremdung  des Menschen auseinandersetzt, die die amerikanische Gesellschaft seinerzeit bereits beschäftigte? In Deutschland wurde Chaplins Film erst 1956, mit zwanzigjähriger Verspätung, aufgeführt und trug mit dazu bei, gesellschaftliche Probleme, die in den USA diskutiert wurden, auch in Deutschland zu thematisieren.

… an der Spitze der hundert besten Filme der letzten hundert Jahre, in der Beurteilung aus den Jahren 1998 ebenso wie 2008, jeweils der Klassiker von Orson Welles ‚Citizen Kane‘ aus dem Jahr 1941 rangiert? ‚Citizen Kane‘ wurde ebenfalls in Umfragen unter Filmkritikern von 1962 bis 2002 ausnahmslos auf den ersten Platz gewählt. Der Begriff ‚Rosebud‘ erreichte noch im Jahr 2005 Platz 17 in der Rangliste der besten Filmzitate. Orson Welles war auch die erste Person, die gleichzeitig in vier verschiedenen Kategorien für den Oscar nominiert wurde.

Foto: Kultureller Wissensspeicher
Bild: Neumodisches Farbfilm-Bild (Foto: Wolfgang Schnier)

Geschrieben von Wolfgang Schnier

Das Sein verstimmt das Bewusstsein. literatur & kultur| lesen & schreiben| tech & privacy| kritik & gesellschaft|

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s